Nimmt im NW-Interview Stellung zu den Wechselgerüchten um Baumgart: Geschäftsführer Sport Markus Krösche. - © Marc Köppelmann
Nimmt im NW-Interview Stellung zu den Wechselgerüchten um Baumgart: Geschäftsführer Sport Markus Krösche. | © Marc Köppelmann

SC Paderborn Markus Krösche zu Wechsel-Gerüchten um Baumgart: "Steffen weiß, was er an uns hat"

Der Sport-Geschäftsführer gibt sich im Video-Interview mit nw.de gelassen

Leandra Kubiak

Paderborn. Am Dienstag waren Gerüchte darüber aufgekommen, dass SCP-Trainer Steffen Baumgart einen Wechsel zur Union Berlin anstreben könnte. Hintergrund der Spekulationen ist, dass der Verein sich gerade erst von Trainer André Hofschneider getrennt hat und Baumgart durchaus Sympathien gegenüber dem Klub hat, bei dem er selbst von 2002 bis 2004 gespielt hat. Im exklusiven Interview mit nw.de nahm Sport-Geschäftsführer Markus Krösche nun Stellung zu den Spekulationen. Dass erfolgreiche Trainer grundsätzlich bei Vereinen gehandelt werden, sei ja ein normaler Prozess. "Ich habe aber keinen Kontakt zu Union Berlin gehabt", sagt er. Er persönlich mache sich zur Zeit keine Gedanken. "Steffen hat hier einen Vertrag, er fühlt sich wohl, und er weiß, was er an uns hat. Ich mache mir bei ihm keine Sorgen, dass er sich verändern will."

realisiert durch evolver group